» Einsätze  » Wohnmobil in Vollbrand

Wohnmobil in Vollbrand

Einsatz: 25. September 2021 - 11:40 Uhr bis 13:40 Uhr
 

Gemeinsam mit der Feuerwehr Emstek wurden wir am Samstagmittag zu einem Fahrzeugbrand auf die A1 in Fahrtrichtung Cloppenburg alarmiert. Auf dem Parkplatz Gartherfeld brannte ein Wohnmobil in voller Ausdehnung, die Rauchsäule war bereits auf der Fahrt zum Feuerwehrhaus deutlich sichtbar.

Während unserer Anfahrt kam die Rückmeldung, dass sich mehrere Gastanks im Fahrzeug befanden, welche bei unserem Eintreffen nacheinander explodierten. Aufgrund der großen Hitzeentwicklung und der weiter bestehenden Explosionsgefahr der restlichen Gasflaschen, wurde der erste Angriff mit dem Wasserwerfer unserer GTLFs vorgenommen, da wir dank der Wurfweite ausreichend Abstand einhalten konnten. Nachdem ein Großteil der Flammen gelöscht waren, konnten mehrere Trupps unter Atemschutz näher an das Fahrzeug und den Löschangriff fortsetzen. Dabei wurde mit Hilfe von Forken Fahrzeugteile auseinandergezogen, anschließend legten wir einen Schaumteppich auf das Fahrzeug.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde die A1 zeitweise voll gesperrt. Insgesamt waren vier Trupps unter Atemschutz, laut Aussage der Polizei entstand ein Schaden von über 300.000 Euro.

 

Einsatzinfo

 

Feuerwehr/en aus der Gemeinde Großenkneten


Weitere Feuerwehr/en im Einsatz

Emstek
 

Eingesetzte Einsatzfahrzeuge Ahlhorn

 

Einsatzbilder

 

Hinweis

Alle Bilder und Texte unterliegen dem Copyright der Freiwilligen Feuerwehr Ahlhorn und Presswart. Das kopieren der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung untersagt. Bei Interesse an den Bildern und Texten nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
 
» Einsätze  » Wohnmobil in Vollbrand