» Einsätze  » Rundballenpresse brennt

Rundballenpresse brennt

Einsatz: 5. Juli 2019 - 18:15 Uhr bis 19:10 Uhr
 

Kurz nach 18 Uhr wurden wir zu unserem zweiten Einsatz des Tages alarmiert. Laut erster Meldung sollte eine Presse in Vollbrand stehen, außerdem sollten ca 50m² Stoppelfeld brennen.

 

Als wir eintrafen, war eine starke Rauchentewicklung zu sehen, jedoch keine offenen Flammen, auch das Feld brannte nicht. Der Landwirt hat vorbildlich gehandelt und die Presse auf einen Feldweg abgestellt, sobald er das Feuer bemerkt hat, wodurch ein Flächenbrand vermutlich verhindert wurde. Er konnte die Presse außerdem noch von seinem Trecker abmachen, dieser blieb somit unbeschadet.

Die Klappen der Presse wurden bereits von dem Landwirt geöffnet, sodass wir direkt mit den Löscharbeiten beginnen konnten. Zeitgleich mit uns traf die Feuerwehr Großenkneten ein, jeweils aus einer Feuerwehr wurde ein Trupp unter Atemschutz gestellt und gemeinsam löschten diese beiden die Presse. Da in der gesamten Presse noch Reste vom Stroh steckten, zogen sich die Löscharbeiten über etwas längere Zeit, da immer wieder kleine Glutnester aufflammten. Nach einer dreiviertel Stunde konnten wir wieder zurück zum Feuerwehrhaus fahren.

 

Einsatzinfo

 

Feuerwehr/en aus der Gemeinde Großenkneten


Weitere Feuerwehr/en im Einsatz

Feuerwehr Großenkneten
 

Eingesetzte Einsatzfahrzeuge Ahlhorn

 

Einsatzbilder

 

Hinweis

Alle Bilder und Texte unterliegen dem Copyright der Freiwilligen Feuerwehr Ahlhorn und Presswart. Das kopieren der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung untersagt. Bei Interesse an den Bildern und Texten nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
 
» Einsätze  » Rundballenpresse brennt