» Einsätze  » Kühltruhe in Garage brennt

Kühltruhe in Garage brennt

Einsatz: 3. Juni 2019 - 18:11 Uhr bis 19:30 Uhr
 

Am Montagabend kam es zu einem Feuer im Wohngebiet am Lemsen, laut erster Meldung sollte dort eine Garage brennen. Da auf der Anfahrt die Rückmeldung von der Leitstelle kam, dass das Feuer vermutlich schon auf das Wohnhaus übergreift, rüsteten sich direkt mehrere Trupps mit Atemschutz aus. Vor Ort bestätigte sich dies glücklicherweise nicht, lediglich der Motor einer Kühltruhe, die in einem Raum der Garage stand, hatte Feuer gefangen. Zu dem Zeitpunkt hatten bereits alle Bewohner das Wohnhaus verlassen. Ein Trupp unter Atemschutz begab sich in die Garage, um die Kühltruhe raus zu holen, diese abzukühlen und entstandene Glutnester abzulöschen. Anschließend wurde die Garage mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, dabei wurde insbesondere die Decke untersucht, um ein Ausbreiten des Feuers in der Zwischendecke auszuschließen. Zur Sicherheit wurden dafür außerdem Teile der Decke entfernt.

Ein weiterer Trupp unter Atemschutz begab sich währenddessen in das Haus, um sicherzustellen, dass sich definitiv keine Personen mehr im Wohnhaus befinden und um dort die Fenster zu öffnen, da das gesamte Haus verraucht war. Um das Haus möglichst schnell von dem Rauch zu befreien, wurde zur Unterstützung ein Lüfter in den Bereich der Eingangstür gestellt.

Nach etwa einer halben Stunde konnten wir mit den Aufräumarbeiten beginnen und im Anschluss alle benutzten Gerätschaften, insbesondere die Atemschutzgeräte, wieder einsatzbereit machen.

 

Einsatzinfo

 

Feuerwehr/en aus der Gemeinde Großenkneten


 

Eingesetzte Einsatzfahrzeuge Ahlhorn

 

Einsatzbilder

 

Hinweis

Alle Bilder und Texte unterliegen dem Copyright der Freiwilligen Feuerwehr Ahlhorn und Presswart. Das kopieren der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung untersagt. Bei Interesse an den Bildern und Texten nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
 
» Einsätze  » Kühltruhe in Garage brennt