» Einsätze  » Harvester brennt im Wald

Harvester brennt im Wald

Einsatz: 29. Juni 2022 - 8:45 Uhr bis 10:30 Uhr
 

Am Mittwochmorgen wurden wir von der Leitstelle zu einem Fahrzeugbrand alarmiert: Im Waldgebiet hinter der Straße „Rüspelbusch“ brannte ein Harvester in voller Ausdehnung, die Rauchsäule war bereits auf unserer Anfahrt gut sichtbar.

Trotzdem gestaltete sich die genaue Lokalisierung der brennenden Maschine nicht so leicht, da diese mitten in dem ca. 100 Hektar großen Waldgebiet stand. Das erschwerte nach unserem Eintreffen auch die Versorgung mit Löschwasser und wir legten eine ca. 150 Meter lange Schlauchleitung. Währenddessen begannen wir mit dem LF bereits mit den Löscharbeiten und konnten somit ein Übergreifen auf den Wald rechtzeitig verhindern. Die mit uns alarmierte Feuerwehr Großenkneten musste somit nicht mehr tätig werden.

Der vollständig ausgebrannte Harvester wurde großzügig von uns gelöscht, anschließend legten wir einen Schaumteppich über die Maschine, um ein erneutes entflammen auszuschließen. Wir kontrollierten anschließend alles gründlich mit der Wärmebildkamera, bevor wir dann die Einsatzstelle wieder verließen.

 

Einsatzinfo

 

Feuerwehr/en aus der Gemeinde Großenkneten


 

Eingesetzte Einsatzfahrzeuge Ahlhorn

 

Einsatzbilder

 

Hinweis

Alle Bilder und Texte unterliegen dem Copyright der Freiwilligen Feuerwehr Ahlhorn und Presswart. Das kopieren der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung untersagt. Bei Interesse an den Bildern und Texten nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
 
» Einsätze  » Harvester brennt im Wald