» Einsätze  » Baum auf Bahnschienen – Triebwagen beschädigt

Baum auf Bahnschienen – Triebwagen beschädigt

Einsatz: 12. Oktober 2017 - 20:22 Uhr bis 23:00 Uhr
 

Am Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Ahlhorn alarmiert, da eine Nordwest-Bahn auf einen Baum, der auf den Gleisen lag aufgefahren war. Dabei wurde der Triebwagen beschädigt. Da nicht klar war ob die Bahn ihre Fahrt fortsetzen konnte wurde zunächst auf den Notfallmanager der Deutschen Bahn als zuständige für das Streckennetz und den Notfallmanager der Nordwest-Bahn gewartet. In der Zwischenzeit wurden die ca 80 Passagiere mit Getränken versorgt. Auch der Baum in den die Bahn gefahren war, wurde ca 300m hinter den Fahrzeug gefunden und beseitigt. Nachdem die Notfallmanager vor Ort waren wurde die Strecke und auch der Triebwagen untersucht. Danach wurde dann festgelegt das das Fahrzeug im Schritttempo den Ahlhorner Bahnhof anfahren sollte, da hier ohne weiteres ein Begegnungsverkehr mit anderen Fahrzeugen der Nordwest-Bahn möglich ist und dadurch der weitere Betrieb der Strecke sichergestellt war. Die Passagiere wurden anschließend  in Bussen weiter befördert und der Einsatz der Feuerwehr Ahlhorn war damit beendet.

 

Einsatzinfo

 

Feuerwehr/en aus der Gemeinde Großenkneten


 

Eingesetzte Einsatzfahrzeuge Ahlhorn

 

Einsatzbilder

 

Hinweis

Alle Bilder und Texte unterliegen dem Copyright der Freiwilligen Feuerwehr Ahlhorn und Presswart. Das kopieren der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung untersagt. Bei Interesse an den Bildern und Texten nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
 
» Einsätze  » Baum auf Bahnschienen – Triebwagen beschädigt