» News  » Moorbrand in Meppen

23.09.18 | Moorbrand in Meppen

Als am Samstagabend die Melder der Kameraden der Feuerwehr Ahlhorn auslösten, war der Meldetext ein eher Außergewöhnlicher. Die Alarmierung lautete: Sammeln im Feuerwehrhaus. Dort bekamen die Kameraden weitere Informationen. Auf Grund des Moorbrandes in der Nähe von Meppen wurde die Kreisfeuerwehrbereitschaft des Landkreises Oldenburg angefordert, für die die Ahlhorner eine Personalreserve von neun Leuten stellen. Nachdem sich entsprechende Freiwillige gemeldet hatten, ging es vorerst für alle Kameraden wieder nach Hause.

 

Am nächsten Morgen machten sich dann die neun Kameraden um 05:00 Uhr in der Früh auf zum Treffpunkt bei der FTZ in Ganderkesee, um dann in einem langen Konvoi von 37 Fahrzeugen und 190 Einsatzkräften gemeinsam nach Meppen zu fahren. Um 09:00 Uhr traf die Kreisfeuerwehrbereitschaft dann am Einsatzort bzw.

 

 
» News  » Moorbrand in Meppen