» News  » Jugendfeuerwehr zieht nach Ahlhorn

4.08.17 | Jugendfeuerwehr zieht nach Ahlhorn

Endlich war es soweit. Am 4. August konnten die 30 Jungen und Mädchen der Gemeindejugendfeuerwehr ihren ersten Dienst im Feuerwehrwehrhaus Ahlhorn verrichten. Geprägt war dieser natürlich in erster Linie durch das einrichten und Erkundung des neuen Standortes.

Schon in den Sommerferien hatten die 10 Betreuer unter Führung von Gemeindejugendfeuerwehrwart Florian Reinke Ausrüstung und Material aus Großenkneten nach Ahlhorn gebracht.

Grund für den Umzug war der geringe Platz im Feuerwehrhaus Großenkneten.

Nun verfügen die Nachwuchskräfte über einen eigenen Schulungsraum und viel Platz für praktische Übungen sowie ausreichend Platz für diverses Material. Außerdem können die Jungen und Mädchen sich zeitgemäß separat in ihren Umkleideräumen umziehen.

Der moderne Fuhrpark der Ortsfeuerwehr Ahlhorn steht für Ausbildungszwecke ebenfalls zur Verfügung.

Um den Umzug vernünftig zu feiern begrüßte Ortsbrandmeister Carsten Rönnau und die Leiterin des Ordnungsamtes Frauke Asche die Jugendlichen und ihre Betreuer. Die Kameraden der Ahlhorner Feuerwehr hatten ein Grillen vorbereitet was bei den kleinen Helden sehr gut ankam.

 

 
» News  » Jugendfeuerwehr zieht nach Ahlhorn